Connect with us

Sports

FC Bayern München diskutiert Rückkehr von Ex-Nationaltrainer Hansi Flick

Published

on

Der FC Bayern diskutiert eine Rückkehr von Hansi Flick!

Wie bereits am Montag in Transfer Update – Die Show berichtet, ist Hansi Flick bereit, erneut beim deutschen Rekordmeister das Traineramt zu übernehmen. Dabei wollte der ehemalige Bundestrainer zur kommenden Saison ursprünglich einen Verein im Ausland übernehmen. Der 59-Jährige befand sich bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem FC Barcelona und hätte Trainer der Katalanen werden sollen, sofern Xavi tatsächlich am Saisonende zurückgetreten wäre.

Aktuell laufen noch keine konkreten Gespräche zwischen den Bayern, Flick und dessen Berater Pini Zahavi. Allerdings stehen die Verantwortlichen um Max Eberl und Christoph Freund zunehmend unter Druck, zeitnah einen neuen Trainer zu präsentieren. Nach der Absage von Ralf Rangnick ist die Trainersuche bei den Bayern wieder von vorne gestartet, weshalb mehrere Kandidaten geprüft werden.

Die weiteren Trainerkandidaten

Julen Lopetegui (vereinslos) war auf der Liste, hatte Max Eberl allerdings am Montag telefonisch abgesagt, weil er vor einem Wechsel zu West Ham steht. Mit dem Management von Erik Ten Hag wurden Gespräche geführt (Sky berichtete). Ein Wechsel zum FC Bayern ist derzeit allerdings unwahrscheinlich, weil seine Zukunft bei Manchester United noch ungeklärt ist und der Niederländer seinen Vertrag bis 2025 erfüllen möchte.

Roberto De Zerbi (Brighton) steht bei Max Eberl hoch im Kurs, konnte in einem persönlichen Gespräch mit den Bayern jedoch keinen bleibenden Eindruck hinterlassen und hatte vereinsintern bislang nicht den einhundertprozentigen Zuspruch. Dabei genießt der Italiener aufgrund seiner Spielidee und Innovativität bei vielen europäischen Topklubs einen sehr guten Ruf.

Die Bayern haben in den vergangenen Tag auch über Ernesto Valverde nachgedacht. Der Spanier hat bei Athletic Bilbao noch einen Vertrag bis Saisonende.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Moderator Peter Hardenacke nutzt seine Chance und fragt Fußball-Legende Zinedine Zidane zu seiner Formel 1-Begeisterung und wem er den Einzug ins Champions-League-Finale zutraut.

Zinedine Zidane (vereinslos) wäre interessiert. Ihn zu holen, wurde in den vergangenen Wochen vereinsintern jedoch einhundertprozentig ausgeschlossen. Denken Eberl und Freund jetzt nochmal um?

Nicht verpassen! “Transfer Update – die Show”

“Transfer Update – die Show” ab sofort immer montags und freitags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. Infos, Hintergründe, Einordnungen: So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Continue Reading