Connect with us

Sports

Deutschland vs. Griechenland: So reagiert Manuel Neuer auf seinen Patzer

Published

on

Deutschland gewinnt im letzten Testspiel vor der EM gegen Griechenland (2:1) – aber das Gesprächsthema ist Torhüter Manuel Neuer (38)!

Die Nummer 1 patzt in der ersten Halbzeit folgenschwer, kann einen harmlosen Fernschuss von Düsseldorfs Tzolis nicht festhalten. Masouras verwertet den Abpraller, 1:0 für den Außenseiter!

Der Schlussmann des FC Bayern stellt sich nach dem Spiel. So reagiert er auf seinen Bock.

Neuer bei RTL: „Es gehören immer mehrere dazu. Aber ich schaue auf mich, ich hätte den Ball besser wegbringen müssen.“

Ein klares Eingeständnis des Fehlers.

Bundestrainer Nagelsmann bei RTL über den Neuer-Patzer: „Ich lasse keine Diskussion aufkommen, auch wenn es jeder probiert. Es ist immer leicht, wenn ein Fehler passiert. Er hat uns das 0:0 gesichert.“

Hier flutscht Neuer der Ball durch die Hände, Masouras (r.) schiebt ein

Foto: David Inderlied/dpa

Damit ist klar: Trotz des Fehlers bleibt Neuer Stammkeeper für die EURO. Marc-André ter Stegen (32/Barcelona) bleibt nur der Platz auf der Bank.

Neuer über das Spiel: „Der Spielfluss in der ersten Halbzeit hat nicht gestimmt – gerade gegen eine Mannschaft, die tiefer steht. Griechenland hatte schon einige Kontergelegenheiten, das müssen wir besser machen.“

„Einfach in Ruhe lassen!“DFB-Stars verteidigen Neuer-Patzer

Quelle: SID

Neuer weiter: „In der zweiten Halbzeit waren wir am Drücker und haben uns gute Torchancen herausgearbeitet. Man hat gemerkt, dass wir dieses Spiel gewinnen wollten.“

Und über den EM-Auftakt am Freitag (14. Juni) gegen Schottland: „Die erste Halbzeit in München sollte so nicht sein.“

Continue Reading