Connect with us

Fitness

Didier Deschamps nominiert Frankreich-Kader gegen Deutschland

Published

on

Der französische Weltmeister-Trainer Didier Deschamps hat einen Bundesliga-Spieler für die Länderspiele gegen Deutschland und Chile in sein 23-köpfiges Aufgebot berufen.

Neben dem Bayern-Spieler Dayot Upamecano befinden sich mit Randal Kolo Muani, Marcus Thuram oder Ousmane Dembele zahlreiche ehemalige Bundesligastars im Kader.

Upamecanos Vereinskollege Kingsley Coman ist wegen eines Innenbandrisses nicht dabei. Dafür nominierte Deschamps in Moussa Diaby, Lucas Hernandez, Benjamin Pavard und Ibrahima Konate weitere frühere Profis aus der Bundesliga. Rechtsverteidiger Jonathan Clauss spielte zudem für Arminia Bielefeld in der zweiten Liga.

Mbappe führt Frankreich-Team an

Angeführt wird die Equipe Tricolore von Kapitän und Superstar Kylian Mbappe, der zuletzt bei Paris Saint-Germain wegen eines wohl feststehenden Wechsels im Sommer zu Real Madrid häufiger mit einem Platz auf der Bank vorlieb nehmen musste.

Der Weltmeister von 2018 testet am 23. März in Lyon zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft im Sommer gegen die neuformierte deutsche Nationalmannschaft von Julian Nagelsmann. Drei Tage später spielen “Les Bleus” in Marseille gegen Chile.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Continue Reading