Connect with us

Fitness

Deutschland in Olympia-Gruppen mit Australien, USA, Sambia oder Marokko

Published

on

Die deutschen Fußballerinnen haben für die Olympischen Spiele anspruchsvolle Aufgaben erwischt.

Die Vize-Europameisterinnen treffen in der Gruppe B auf den viermaligen Olympiasieger USA, den WM-Vierten Australien sowie Sambia oder Marokko. Das ergab die Auslosung am Mittwochabend in Paris.

Gespielt wird zweimal in Marseille (25./28. Juli) sowie in Saint-Etienne (31. Juli). Die beiden Gruppenbesten kommen jeweils ins Olympia-Viertelfinale, dazu qualifizieren sich auch die beiden besten Dritten für die Runde der letzten Acht. Die beiden Teilnehmer aus dem afrikanischen Verband (CAF) werden Anfang April noch ermittelt.

Einteilung nach Platzierung in der Weltrangliste

Die Einteilung auf die Töpfe war nach der Platzierung in der Weltrangliste erfolgt. Durch die Konstellation mit zwei europäischen Teams in Topf 1 hatte bereits vor der Ziehung festgestanden, dass Deutschland aus Topf 2 in die USA-Gruppe kommt.

Durch den Auswärtssieg im Spiel um Platz drei der Nations League in den Niederlanden (2:0) hatte sich Deutschland, Olympiasieger von 2016, das letzte Europa-Ticket für den Kampf um die Medaillen in Paris (25. Juli bis 10. August) gesichert. – Die deutschen Spiele im Überblick:

25. Juli, 19.00 Uhr: Deutschland – Australien (Marseille)

28. Juli, 21.00 Uhr: USA – Deutschland (Marseille)

31. Juli, 19.00 Uhr: Sambia/Marokko – Deutschland (Saint-Etienne)

Die weiteren Gruppen:

A: Frankreich, Kolumbien, Kanada, Neuseeland

C: Spanien, Japan, Nigeria/Südafrika, Brasilien

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Continue Reading