Connect with us

Fitness

FC Bayern beschäftigte sich mit Oliver Glasner

Published

on

Der FC Bayern hat sich nach der Absage von Ralf Rangnick auf Hansi Flick als neuen Kandidaten für den Trainerposten festgelegt. Doch vor Flick haben die Münchner sich nach Sky Informationen konkret mit einem alten Bekannten beschäftigt.

Es gab Gedankenspiele um Oliver Glasner. Der Ex-Frankfurt-Coach und FCB-Sportdirektor Christoph Freund haben seit Jahren einen engen Draht. Es gab auch Gespräche, allerdings gab es auch die klare Information von Crystal Palace, dass Glasner keine Freigabe erhält.

Seit ein paar Tagen beschäftigen sich die Bayern daher auch mit einer Rückkehr von Flick nach München.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 37. Spieltag: Crystal Palace ist unter Oliver Glasner nicht zu stoppen. Die Eagles schlugen auch die Wolverhampton Wanderers mit 3:1 und sind seit nun mehr sechs Spielen hintereinander ungeschlagen.

Glasner beeindruckt bei Crystal Palace

Glasner selbst ist derzeit glücklich in London. Der 49-Jährige, der im Februar mit einem Vertrag bis Juni 2026 ausgestattet wurde, hat in seiner kurzen Zeit beeindruckt: Der 3:1-Sieg bei den Wolves am Samstag war der fünfte Dreier in den vergangenen sechs Premier-League-Spielen.

Seit Glasners erstem Spiel als Trainer im Februar haben nur Manchester City (neun Siege, 29 Punkte) und Arsenal (neun Siege, 28 Punkte) mehr Punkte in der Premier League geholt als die Eagles (sechs Siege, 21 Punkte).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Oliver Glasner holt mit Crystal Palace gegen Manchester United einen klaren 4:0-Sieg. Nach dem Spiel zeigt sich der Österreicher stolz über die Leistung seines Teams unter seiner Leitung und spricht auch über sein Leben in England.

Aktuell rangiert Crystal Palace auf Rang zwölf und sorgte zuletzt mit Siegen beim FC Liverpool (1:0) und gegen Manchester United (4:0) für mächtig Aufsehen.

Nach der Gala gegen die Red Devils am vergangenen Montag war er einer Bayern-Frage am Sky Mikro gelassen ausgewichen: “Wir haben heute gegen Man United 4:0 gewonnen und deswegen sprechen wir über Man United”, sagte er auf die Frage, ob er Lust hätte, Trainer von Bayern München zu werden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Continue Reading