Connect with us

Fitness

Mahmoud Dahoud läuft ab sofort für die syrische Nationalmannschaft auf

Published

on

Das ist eine echte Überraschung: Nach exklusiven Sky Infos läuft Bundesliga-Star Mahmoud Dahoud künftig für die syrische Nationalmannschaft auf.

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler vom VfB Stuttgart (ausgeliehen von Brighton) hat den syrischen Verband bereits über seine Entscheidung informiert.

Dahoud hat zwei Länderspiele für die deutsche A-Nationalmannschaft unter Joachim Löw bestritten. Zuletzt spielte der technisch versierte Kicker am 7. Oktober 2020 für das DFB-Team gegen die Türkei (3:3). Dahoud spielte von der U18 bis zur U21 für deutsche Auswahlmannschaften und war 2021 Teil der U21-Europameister-Mannschaft. Der Verbandswechsel ist nur möglich, weil der frühe Star von Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach nur Freundschaftsspiele und kein offizielles Pflichtspiel für den DFB bestritten hat.

Dahoud spricht über Entscheidung

Dahoud sagt zu Sky über seine Entscheidung: “Von der Idee, für Syrien zu spielen, war ich sehr schnell angetan. In Deutschland bin ich aufgewachsen, habe mein ganzes Leben hier verbracht und durfte auch voller Stolz in den Jugendnationalmannschaften und der A-Nationalmannschaft spielen. Deutschland ist mein Zuhause.”

Dahoud weiter: “Syrien ist das Herkunftsland meiner Familie und schließlich auch mein Geburtsland. Und ich habe schon früh von meiner Familie gelernt, wie privilegiert wir in Deutschland leben dürfen und wie wichtig es gleichzeitig ist, den Menschen in Syrien Freude zu bringen. Das möchte ich gerne tun und freue mich sehr auf dieses Herzensprojekt.”

Wann Dahoud sein erstes Spiel für die syrische Nationalmannschaft (FIFA-Rang 89) machen wird, ist indes noch unklar. Im März stehen zwei Spiele gegen Myanmar an.

Die “Roten Adler” sind bei der Asienmeisterschaft in diesem Jahr an Iran gescheitert und haben noch nie an einer WM teilgenommen. Mit Dahoud und einigen weiteren Legionären, die künftig für Syrien auflaufen sollen, soll der große Traum der von Hector Cuper trainierten Mannschaft irgendwann wahrwerden.

Mehr zum Autor Patrick Becker

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Continue Reading